VITA

Judith Brachem konzipiert, programmiert und gestaltet digitale museale Vermittlungsangebote und schreibt als freie Journalistin für Medien wie Spiegel Online oder Monopol über Kleidung, Kunst und Kultur. Darüber hinaus sammelte sie Erfahrungen als Dozentin an der VHS Hamburg und unterrichtete Kurse zu den Themen Modetheorie und -geschichte.
Aktuell forscht sie zu digitaler Mode und kuratiert im Rahmen des Projekts Virtuelles Beiwerk eine Ausstellung.

Diese Website bietet einen Einblick in ihre bisherige Arbeit.


AUSBILDUNG

seit 2020
Master Kunstgeschichte
Universität Hamburg

2015-2019
Bachelor Kunstgeschichte
Universität Hamburg

2011-2014
Ausbildung Modejournalismus/ Medienkommunikation
AMD Hamburg